Leben mit Allergien

Philips bietet hilfreiche Produkte zum Durchatmen

Foto: Philips

Philips Luftbefeuchter Series 2000
Die Philips Nano Cloud-Technologie nutzt das hygienische Verfahren der natürlichen, kalten Verdunstung und sorgt so für optimale und gesunde Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent zuhause. Die Wassermoleküle des verdunsteten Wassers sind so klein, dass der Wassernebel für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. Dabei werden 99 Prozent weniger Bakterien an die Raumluft ausgestoßen als bei Ultraschall-Luftbefeuchtern.
 
Philips Luftreiniger Serie 5000i AC5659/10
Der smarte Luftreiniger entfernt 99,97 Prozent der luftübertragenen Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare sowie Bakterien, Viren und ultrafeine Partikel. Die selbstständige Überwachung und Reinigung der Raumluft wird ergänzt durch eine smarte Bedienung via App. Schon die kleinste Veränderung im Feinstaub- und Allergielevel eines Raumes wird durch die sensiblen Sensoren des Luftreinigers wahrgenommen. Selbstständig passt er darauf seine Leistung an, um das ideale Raumklima wieder herzustellen10. Der zusätzliche Gassensor erkennt eine mögliche Luftbelastung mit gefährlichen Gasen, die durch einen Aktivkohlefilter entfernt werden. Dank der ‚Air Matters‘ App (iOS oder Android) kann man die Luftqualität in Echtzeit zuhause von jedem Ort der Welt prüfen und verändern. Zusätzlich bietet sie Pollenflugvorhersagen und Informationen zum Allergiemanagement.
 
OptiChamber Diamond
Diese Vorschaltkammer (Spacer) mit Ventil ist ein Zubehörteil, das an alle handelsüblichen Dosier-Aerosolsprays (z.B. Asthma-Notfallspray) angeschlossen werden und dabei helfen kann, das Medikament tiefer in die Lungen abzugeben – dorthin, wo es benötigt wird. Der sogenannte Spacer ist ein Zwischenstück, das das Aerosol mithilfe seiner Ventile kurzzeitig zurückhält. Erst beim Einatmen öffnen sich die Ventile und setzen das Arzneimittel frei. Dies verbessert nicht nur die Arzneimittelabgabe und –wirkung, sondern vereinfacht auch die Therapie bei Kindern.
 
Sami und Tucker
Für die Anwendung zuhause eignen sich besonders das eingespielte Team Sami, der Seehund und die Gesichtsmaske Tucker, die Schildkröte. Sie sind die perfekte Kombination für Kinder, die noch Schwierigkeiten haben, das Mundstück zu halten. Tucker ist aus weichem Material, das sich den Konturen der kleinen Gesichter optimal anpasst. So gelangt das Aerosol in die Lunge, nicht in die Augen.