Noch immer fließt jeden Tag viel zu viel Wasser unnötig den Abfluss der Küchenspüle herunter.Das fand die Universität Bonn mit einer Studie heraus, an der 200 Haushalte teilnahmen: Durchschnittlich verschwenden sie bis zu 5.600 l Wasser pro Jahr und jede Menge Energie, um ihr Geschirr noch kurz a

Wasser ist eine wertvolle Ressource, dessen Aufbereitung und Verteilung Kosten verursacht. Wir haben das Privileg, jederzeit über Wasser verfügen zu können. Diesen Vorteil sollten wir mit Bedacht nutzen - aus Rücksicht zur Natur und aus Kostengründen.

Energie und Geld spart, wer bei niedrigeren Temperaturen wäscht. Selbst stärkere Verschmutzungen lassen sich heutzutage auch bei niedrigen Waschtemperaturen entfernen

Wenn das alte Gerät noch tadellos funktioniert, wozu dann ein neues kaufen? So denken viele. Dabei entpuppen sich in die Jahre gekommene Haushaltsgeräte häufig als wahre Stromfresser, denn ihre veraltete Technik verbraucht einfach zu viel Energie.
 

Viele nützliche Haushaltshelfer erleichtern uns den Alltag und das ist auch gut so. Was nicht gut ist, wenn sie dafür zu viel Energie benötigen. Mit modernen Haushaltsgeräten und einem überlegten Gebrauch können Sie Strom und damit Geld sparen - bis zu 25 %!

Seiten